Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

Verantwortliche für den Datenschutz:

Gerid und Thomas Gaumert

Oesterleystr. 69

22587 Hamburg

Tel.: 040 – 865 765

Mobil: 0151 56124297

gt.gaumert@t-online.de

 

Erhebung von Daten bei informatorischer Nutzung dieser Webseite

Beim Aufruf unserer Webseite werden standardmäßig Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die gespeicherten Daten lassen für uns keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.Falls Sie es wünschen, können Sie eine Speicherung von Cookies über Ihren Webbrowser generell unterdrücken oder entscheiden, ob Sie per Hinweis eine Speicherung wünschen oder nicht. Die Nichtannahme von Cookies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt werden.

Der Zweck der Verwendung ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt.

Erhebung von Daten bei Verwendung unseres Buchungskalenders (Buchungsanfrage– und Buchungsformular)

Wenn Sie uns über das Buchungsformular eine Buchungsanfrage senden, ergeben sich die Pflichtfelder aus dem Formular. Die Eingabe einer E-Mail Adresse und Telefonnummer ist notwendig, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Die von Ihnen im Buchungsformular eingegebenen Daten werden von uns ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Buchungsanfrage und ggf. zur Durchführung eines anschließenden Vertrages verwendet. Wir verwenden  die von Ihnen im Buchungsformular, bzw. im Vertrag eingegebenen Daten zu keinen anderen Zwecken als zur Beantwortung Ihrer Buchungsanfrage bzw. zur Abwicklung des Vertrages.  Zur Sicherstellung der mit Ihrem Aufenthalt notwendigen Vorbereitungen (Reinigung, Schlüsselübergabe, Gästebetreuung) werden Ihr Familienname sowie die gebuchten Zeiten an die hierfür zuständigen Personen  weitergegeben. Eine Weitergabe Ihrer Daten zu anderen Zwecken und an weitere Personen erfolgt nicht.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher oder ggf. vertraglicher Maßnahmen.

Ihre Daten werden nach Beantwortung der Anfrage bzw. Vertragsdurchführung gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Betroffenenrechte

Als betroffene Person im Sinne der DSGVO haben Sie uns gegenüber in Bezug auf Ihre Daten verschiedene Rechte, über die wir Sie im Folgenden informieren. Einzelheiten zu Ihren Rechten finden Sie zudem in den Art.15-21 der DSGVO:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechten können Sie sich an uns wenden.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

Hinweis zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/